Wir sind eine Offene Ganztagsschule.

Die Kinder können also nach dem Unterricht in dem OGS-Betreuungsbereich wechseln.Dort werden sie bis 16:00 Uhr betreut. Es besteht auch die Möglichkeit,ein gemeinsames Mittagessen einzunehmen. Anschließend werden die Hausaufgeben mit Hilfe der Betreuerinnen erledigt. Daran schließen viele unterschiedliche Freizeitangebote an.

Die Leiterin der OGS, Frau Anette Schick, und ihre Mitarbeiterinnen stehen gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung.

Hier stellen sie sich vor:

Bei uns werden in diesem Schuljahr über vierzig Kinder aller Klassenstufen der Katholischen Grundschule Vochem in zwei Gruppen betreut.

Gemeinsam möchten wir die OGS zu einem Lebensraum gestalten, in dem sich die Kinder wohl fühlen, sich angenommen und aufgehoben fühlen.

Wir verstehen die OGS als

Ort der sozialen Welt der Kinder
Ort wo Kinder gefördert und gefordert werden
Ort wo Kinder Freunde haben und finden
Ort wo Kinder Unterstützung und Hilfe erfahren
Ort wo Kinder Freizeit verbringen und sinnvoll gestalten können
Ort wo Kinder Spaß haben
Ort wo Kinder Bewegungsförderung erfahren


Kerngedanke der Offenen Ganztagsschule ist es, einen verlässlichen Rahmen für eine gute pädagogische Betreuung der Kinder zu bieten.
Den Eltern schafft sie eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf;
Alleinerziehenden bietet sie eine Unterstützung.


Die OGS gewährleistet eine sichere Betreuung der Grundschulkinder während der Schulzeit vom Unterrichtsende bis 16.00 Uhr.
An unterrichtsfreien Tagen ist in der Regel eine Betreuung von 8.00 Uhr – 16.00 Uhr gesichert.
Nach gesonderter Vereinbarung mit dem Träger, können die Kinder der OGS eine Ferienbetreuung in Anspruch nehmen.


Die Trägerschaft der OGS liegt in den Händen von Rapunzel-Kinderhaus e.V.
http://rapunzel-kinderhaus.de

Die Teilnahme an der OGS erfolgt nach Anmeldung zu Schuljahresbeginn und ist kostenpflichtig.



debgenfrelitfaptroesthtrvi

Besucher

032471
HeuteHeute25
Diese WocheDiese Woche146
Dieser MonatDieser Monat574
AlleAlle32471